Sonntag, 19. Dezember 2010

"Wenn das der Führer wüsste"

So lautet der Titel des bereits in meinem Geburtsjahr 1966 veröffentlichten und vielgelobten Romans von Otto Basil - ein Alternativwelt-Roman wie Alles bleibt anders. Anlässlich der kürzlichen Neuauflage des Romans im Wiener Milena Verlag widmet das Berliner Stadtmagazin Zitty dem Thema Geschichte als Konjunktiv einen zweiseitigen Artikel.
Ich habe die Ehre, vom Autor des Artikels - Christian Endres - zitiert zu werden und freue mich sehr darüber.
Der Artikel ist in der aktuellen Zitty-Ausgabe (#26/2010) zu finden oder auch im Blog des Autors.

Links: Christian Endres' Artikel / Wenn das der Führer wüsste / Zitty

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Hinterland: Lesung auf Youtube

Auf Youtube gibt es einen Mitschnitt der Hinterland-Lesung vom 12.12.2010 in der Roten Beete in Berlin-Schöneberg.
Viel Spaß damit!



Herzlichen Dank an bibo Loebnau für das Video.

Links: Hinterland-Homepage / bibo Loebnau / Jakob Schmidt & Jasper Nicolaisen / Karla Schmidt / Rote Beete

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Hinterland: Lesung

Am kommenden Sonntag (12.12.2010, 19:00 Uhr) findet im Café 'Rote Beete' in Berlin-Schöneberg eine Lesung aus der Anthologie Hinterland statt.
Der Eintritt ist frei!
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Es lesen bibo Loebnau, Jakob Schmidt, Jasper Nicolaisen und ich selbst.

Weiterhin ist auf 'Triggerfish' (Portal für moderne Popkultur) eine weitere Rezension zur David Bowie-Anthologie erschienen.
Der Autor Stephan Fabrizius schließt mit folgendem Fazit:
"Eine ausgedehnte Expedition ins Hinterland lohnt sich. Denn es gibt dort nicht nur die eine Wirklichkeit zu entdecken."

Links: Hinterland / Rote Beete / bibo Loebnau / Jakob Schmidt & Jasper Nicolaisen / Rezension auf Triggerfish

Montag, 29. November 2010

Vater, Mutter, Tod: Spitzentitel!

Das neue Taschenbuch-Halbjahresprogramm des List Verlags ist nun offiziell und auf der Ullstein-Verlagshomepage abrufbar. Wer unten angehängtem Link folgt und bis zur Seite 18 vorblättert, wird entdecken, dass Vater, Mutter, Tod stolze vier Seiten erhalten hat und mit dem Prädikat 'Spitzentitel' empfohlen wird.
Es wird Vorableseexemplare für Buchhandel und Presse geben; weiterhin wird
Vater, Mutter, Tod noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 13.05.2011 auf der Seite vorablesen.de mit einer Leseprobe vorgestellt werden.
Und in einem Atemzug mit dem von mir hochgeschätzten Kollegen Sebastian Fitzek genannt zu werden, ist mir natürlich eine außerordentliche Ehre.
Da brauche ich wohl kaum zu erwähnen, wie sehr ich mich darüber freue! :-)

Vorbestellbar ist Vater, Mutter, Tod inzwischen übrigens auch schon ...

Links: List-Taschenbuchprogramm / Bestell-Link zu Amazon / vorablesen.de

Sonntag, 21. November 2010

Alles bleibt anders: Go China!

Kaum zu glauben, aber wahr:
Inzwischen werde ich auch von einer taiwanesischen Literaturagentur vertreten.
Wie das ganze aussieht, erfährt man, wenn man unten angeführtem Link folgt.
Die Agentur 'Coherence Media' in Taipeh kümmert sich darum, Alles bleibt anders in den chinesischsprachigen Markt zu vermitteln.
Erste Verhandlungen mit Verlagen haben bereits stattgefunden.
Alles bleibt spannend!

Links: Coherence Media / Alles bleibt anders bei Coherence Media

Dienstag, 16. November 2010

Hinterland: Erste Rezension

Zur David Bowie-Anthologie Hinterland ist eine erste Rezension im Internet veröffentlicht worden. Die Rezensentin Petra Hartmann schreibt u.a.:
"Insgesamt ist es eine sehr musikalische und sehr persönliche Anthologie geworden. Man spürt auf jeder Seite die Liebe der Autoren zu ihrem 'Inspirator'. Die Geschichten sind sehr gut auf einander abgestimmt, so dass sich trotz der unterschiedlichen Stile und Stoffe eine Einheit ergibt.
...
Fazit: Eine sehr überraschende, ungewöhnliche und überzeugende Anthologie, die mit sehr viel Herzblut geschrieben wurde - und die auch noch gut gelungen ist. Auf jeden Fall lesenswert. Nicht nur für Bowie-Fans."


Links: Hinterland-Rezension / Hinterland bei Amazon

Samstag, 16. Oktober 2010

Hinterland: Erschienen!

Am 24. September habe ich die Anthologie hier im Blog angekündigt, nun ist sie bereits erschienen (erhältlich bei Amazon und im Buchhandel):

~~~ Hinterland ~~~
~~~ 20 Erzählungen, inspiriert von Liedern David Bowies ~~~

Großformatiger und dicker als ein normales Taschenbuch ist der Band geworden und wohl gefüllt mit spannenden, skurrilen und auch melancholischen Geschichten von 20 bekannten oder demnächst bekannten deutschsprachigen Autoren - und einer davon bin ich.
Mehr Infos zum Hinterland auf der eigens eingerichteten Anthologie-Homepage.

Links: Hinterland-Homepage / Hinterland bei Amazon

Mittwoch, 29. September 2010

Alles bleibt anders: Neue Rezension

Im Portal 'Geisterspiegel' ist eine neue Rezension zu Alles bleibt anders erschienen.
Der Rezensent Wolfgang Brandt schreibt u. a.:
Geschichte interpretieren heißt, diese von verschiedenen Seiten zu betrachten. Dem Autor ist es schriftstellerisch sehr gut gelungen, die ausgesuchte historische Thematik in seinem Debütroman umzusetzen.
Ein Roman, der zum Nachdenken anregt!

Links: Geisterspiegel

Sonntag, 26. September 2010

Der Bücherwahnsinn

Auf ihrer Homepage Der Bücherwahnsinn befragt Alexandra Künzler in regelmäßigen Abständen drei Autoren zu schriftstellerischen Themen.

Neben Arno Strobel und Lara Wegner war in der aktuellen Fragerunde auch ich an der Reihe.

Alexandra Künzlers Frage lautete:

Wenn du ein Buch schreibst, in der der Protagonist vom anderen Geschlecht oder gar ein völlig anderes Wesen ist, wie fühlst du dich in diesen hinein? Was braucht es, um es realistisch rüber zu bringen?


Die drei Antworten stehen nun auf ihrer Homepage.



Links: Der Bücherwahnsinn / Arno Strobel / Lara Wegner

Freitag, 24. September 2010

Hinterland

20 Erzählungen, inspiriert von Liedern David Bowies.

Es ist mir eine große Freude, dass auch eine Geschichte aus meiner Feder in Karla Schmidts Anthologie Hinterland vertreten ist. Sie trägt den Titel Berlin, Nachklang und spielt in der Berliner Wohnung, in der David Bowie in den Siebzigern gelebt hat.
Berlin, Nachklang beendet den Reigen der 20 außergewöhnlichen Geschichten von 20 bekannten und demnächst bekannten Autoren. Unter anderem vertreten sind Wulf Dorn, Dietmar Dath, Markolf Hoffmann, bibo Loebnau, Karsten Kruschel, Dirk C. Fleck und natürlich Karla Schmidt.

Das Hinterland erscheint in wenigen Tagen und ist bereits vorbestellbar.

Links: Hinterland-Homepage / Hinterland bei Amazon

Freitag, 17. September 2010

Vater, Mutter, Tod

Ich freue mich sehr, denn endlich ist es soweit:
Titel, Cover und Erscheinungstermin meines neuen Romans sind offiziell!

Der Roman trägt den Titel Vater, Mutter, Tod und wird am 01.06.2011 als List Taschenbuch erscheinen.

Wie gefallen euch Titel und Cover?


Links: List Verlag

Dienstag, 7. September 2010

Lovelybooks & Buchgesichter

Nach Facebook bin ich nun auch auf den Plattformen Lovelybooks und Buchgesichter vertreten.
Wenn sich jemand dort mit mir vernetzen möchte: Sehr gerne!


Links: Facebook / Lovelybooks / Buchgesichter

Freitag, 3. September 2010

Alles bleibt anders: Neue Rezension


Im Portal 'fictionfantasy' ist eine neue Rezension zu Alles bleibt anders erschienen.
Der Rezensent Alfred Kruse schreibt u. a.:
„Man spürt als Leser, wieviel Arbeit der Autor sich mit dem Entwurf der Welten gemacht hat, seine Spekulationen über alternative Geschichtsverläufe scheinen mir als Laien auch fundiert und begründet. Und das ist auch einer der großen Vorzüge dieses Romans: Durch die konsistente Darstellung und den Verzicht auf einen primitiven Action-Plot langweilt man sich zu keiner Minute, ist begierig darauf, den nächsten Schlenker des Autors in sich aufzunehmen.
Ein empfehlenswerter Roman, den man sich nicht entgehen lassen sollte.“


Links: fictionfantasy

Mittwoch, 11. August 2010

Siegfried Langer über seinen Debüt-Roman, Zeitreisen, Parallelwelten und zukünftige Projekte

Vor Kurzem führte Ingo Löchel vom Online-Magazin Zauberspiegel freundlicherweise ein Interview mit mir. Unter dem Titel Siegfried Langer über seinen Debüt-Roman, Zeitreisen, Parallelwelten und zukünftige Projekte ist es seit heute online.
Gleichzeitig ist im gleichen Magazin eine weitere Rezension zu Alles bleibt anders erschienen.
Das Fazit des Rezensenten G. Walt:
"Zeit ist n
icht gleich Zeit. Dieser Roman stellt in uns selbst auch die Frage, wie wirklich wir eigentlich sind."

Links: Zauberspiegel-Interview / Zauberspiegel-Rezension

Mittwoch, 28. Juli 2010

Auf Facebook!

Seit heute bin ich nun auch auf Facebook.
Wer sich mit mir vernetzen möchte, findet den diesbezüglichen Button im rechten Bereich.

Freitag, 16. Juli 2010

Alles bleibt anders: Neue Rezension

Im Portal 'suite101' ist eine neue Rezension zu Alles bleibt anders erschienen.
Der Rezensent Marco Behringer schreibt u. a.:
"Langer ist mit seinem Debut-Roman ein spannender SF-Thriller gelungen, der mit der Deutschen Vergangenheitsbewältigung ein brisantes Thema aufgreift."

Links: suite101

Samstag, 3. Juli 2010

Kurd Laßwitz Preis 2010

Es ist mir eine große Freude, dass Guido Latz, der Verleger von Alles bleibt anders, zu den Preisträgern der diesjährigen Verleihung des Kurd Laßwitz Preises gehört.
Er erhält den Sonderpreis für langjährige herausragende Leistungen im Bereich der deutschsprachigen Science Fiction für seine Bemühungen um die Science Fiction im Rahmen des Atlantis Verlags und für das langjährige Betreiben des Newsletters von Phantastik.de.
Herzlichen Glückwunsch!

Links: Atlantis Verlag / Kurd Laßwitz Preis / Phantastik.de

Mittwoch, 30. Juni 2010

Alles bleibt anders: Jetzt als eBook!

Alles bleibt anders ist ab sofort auch als eBook erhältlich.
Verlegt wird es - wie die Paperbackausgabe auch - vom Atlantis Verlag.
Der Preis des eBooks beträgt EUR 8,90 und es ist auf diversen Plattformen erhältlich, z. B. bei Ciando, Weltbild oder Buch.de.

Links: Atlantis Verlag / Buch.de / Ciando / Weltbild

Sonntag, 27. Juni 2010

Mein neuer Roman

Der Stand der Dinge:

Mein neuer Roman - Genre: Psychothriller - wird 2011 unter dem renommierten Verlagslabel 'List' im Hause Ullstein erscheinen.
Demnächst mehr zu Titel, Inhalt, Cover und genauem Erscheinungstermin auf meiner Homepage und in diesem Blog.

Links: Ullstein Verlag
/ List Verlag

Relaunch und Blog!

Herzlich willkommen auf meiner neu gestalteten Homepage www.siegfriedlanger.de und auf meinem Blog www.siegfriedlanger.blogspot.com.

Der Relaunch der Homepage wurde umgesetzt von MCBS: Markus Collet - Beratung & Service.

Rückmeldungen und Anregungen erwünscht. :-)

Liebe Grüße aus Berlin

Siegfried Langer

Links: MCBS: Markus Collet - Beratung & Service / Siegfried Langer / Siegfried Langer News-Blog